Uhr anfragen

*Pflichfelder

18049 Day-Date (crazy yellow tropical dial / collectors set)

22.400,00

Marke: Rolex
Modell: Day-Date
Referenz: 18049
Jahr: 1981
Seriennummer: 6472XXX
Material: 18 Karat Weißgold
Armband: 18 Karat Weißgold
Durchmesser: 36 Millimeter
Zustand: sehr gut
Box&Papiere: ja, Komplettpaket

Beschreibung: Wunderschöne 18049 Day-Date im Sammlerset mit herausragendem tropical „YELLOW“ Diamantblatt.

Wie auch bei manch anderen Uhren, ist der nachfolgende Text umfangreich und mit zahlreichen Superlativen gespickt. Nicht weil ich das gerne tue, sondern weil wir hier schlicht wieder eine herausragende Uhr sehen 😉

Das Weißgoldgehäuse ist im wunderbaren Zustand. Es handelt sich hier um die spätere Gehäuseversion, welche bereits ab Werk deutlich dicker ausgeliefert wurde und dadurch auch die leichten Polituren von Rolex Köln perfekt überstanden hat. Es zeigt viel Material, einen wunderbar scharfen Kantenschliff und ein nahezu perfektes mattes Finish auf den Hörnern. Tragespuren sind im geringen Umfang vorhanden.

Das Blatt ist sicherlich der Superlativ dieser Uhr. Es handelt sich hierbei um ein silbernes, ja silbernes, Diamantblatt, was an sich nichts wirklich Besonderes ist. Dieses Blatt hat jedoch im Laufe ihres nahezu 30 jährigen Lebens eine Metamorphose der Superlative vollzogen. Das silber ist wunderbar in ein kräftiges und gleichmäßiges GELB gealtert und somit diese Uhr als „one of a kind“ Einzelstück.

Der Zustand des Blattes ist wunderbar. Alle Leuchtpunkte voll intakt und keine Beschädigungen oder dergleichen. Die Farbe ist, wie bei natürlicher Farbveränderung üblich, in der Mitte des Blattes einen ticken schwächer und bei den Leuchtpunkten etwas kräftiger. Beides fällt am Arm nicht auf und garantiert die natürliche Farbveränderung.

Bedenkt man, dass es gelbe Blätter nur als Stella Lackblätter von Rolex gab, gelb mit Abstand die seltenste Farbe bei ebenjenen Blättern war und ist, dann würde diese Uhr als gelbe Stella Preisregionen von 200 tausend und mehr erklimmen. Erst vor kurzem wurde eine gelbe Stella von einem schweizer Auktionshaus für 200k CHF verkauft. Die war aber Gelbgold, hatte nur Lederband und keinerlei Papiere.

Die Zeiger sind ebenso wie das Blatt mit Tritium belegt und original zur Uhr.

Die Lünette ist scharf und zeigt geringe Tragespuren. Hier auch noch der Hinweis, dass eine 18049 üblicherweise eine Diamantlünette trägt. Der Erstbesitzer, von dem die Uhr auch stammt, wollte jedoch eine normale Lünette und nachdem die Uhr drei Jahre beim Konzessionär verbrachte bevor sie verkauft wurde, hat man ihm diesen Wunsch gerne erfüllt.

Neben dem Superlativ des Blattes, folgt nun ein weiterer Superlativ.

Gerne und zwar sehr gerne, darf ich dieses Uhr als MEGA MEGA Komplettpaket anbieten. Der Erstbesitzer war sehr achtsam und hat wirklich alles aufbewahrt, was im Zusammenhang mit der Uhr in den letzten 30 Jahren passiert ist.

Verkauft wurde dieses tolle Stück am 07.08.1984 von S. BRUNATI in der Bahnhofstraße in Zürich (Schweiz). Die gelochten Garantiepapiere sind perfekt ausgefüllt und auch der Referenzaufkleber ist korrekt auf der Außenseite angebracht.

Neben den Papieren, kommt die Uhr auch mit Box, beiden Beschreibungen, einem seltenen schwarzen Ledermäppchen und mit originaler KAUFQUITTUNG!!

Ferner hat die Uhr während der letzten 30 Jahre zwei Service bei Rolex Köln erhalten. Hierzu sind alle Dokumente erhalten und geben uns folgende Informationen:

21.0.1987: Krone und Tubus wurden ersetz (Reparaturauftrag und Rechnung vorhanden.

20.03.1990: Komplette Revision inkl. Ersatzkrone und rhodinierung des Bandes (Reparaturauftrag und Rechnung vorhanden)

Danach wurde die Uhr vom Erstbesitzer nur noch spärlich getragen. Aktuell sind die Gangwerte wunderbar und lassen keine Wünsche offen.

Das Weißgoldband Präsidentband ist im sehr guten Zustand mit geringem Stretch. Es trägt sich wunderbar und es handelt sich natürlich um das Originalband zur Uhr.

Fazit: Eine herausragende „one of a kind“ Day-Date im unglaublichen Sammlerset.  

Uhr anfragen

*Pflichfelder