Uhr anfragen

    *Pflichfelder

    14790ST Royal Oak (super rare MK1 dial / thin hands / special clasp)

    Sold

    Marke: Audemars Piguet
    Modell: Royal Oak
    Referenz: 14790ST
    Jahr: ca. 1993
    Seriennummer: D178XX-No.24X
    Material: Stahl
    Armband: Stahl
    Durchmesser: 36 Millimeter
    Zustand: sehr gut
    Box&Papiere: mit Servicepapieren

    Beschreibung: Tolle und extrem seltene 14790ST Royal Oak der ersten Serie.

    Ach wie ich die 14790ST liebe. 36 Millimeter die sich am Arm wie 38 anfühlen und an jedem Handgelenk eine gute Figur machen.

    Bei diesem Modell handelt es sich um eine besonders seltene und frühe Variante der 14790 Royal Oak. Die Herstellung der Referenz 14790 Begann ab 1993 und wurde bis in die mittleren 2000er Jahre fortgesetzt. Während dieser Jahre unterlief die Uhr mehreren Veränderungen, welche anhand Ihres Blattcharakters wie folgt kategorisiert werden können:

    MK1 / Erste Serie: Produziert für einen extrem kurzen Zeitraum von einem Jahr, erkennt man eine MK1 an dem alten „flachen“ Logo, welche keine Höherstellung des A und des P von Audemars Piguet zeigt. Ferner sind die Indexe noch klassisch lang, deshalb auch long Index.

    MK2 / Zweite Serie: Produziert bis um das Jahr 2000, zeigt dieses Blatt bereits das aktuelle klassische Logo mit hochgestelltem A und P von Audemars Piguet. Die Indexe sind nach wie vor lange Indexe.

    MK3 / Dritte Serie: Produziert ab ca. 2000, zeigt dieses Blatt die kurzen Indexe mit modernem Logo wie bei der MK2.

    Anhand dieser Auflistung lässt ich gut die Seltenheit der MK1 erkennen. Gerechnet auf eine Gesamtbauzeit von 13 Jahren, haben ausschließlich im ersten Baujahr MK1 das Licht der Welt erblickt.

    Nun aber gerne die Details der Uhr.

    Das Gehäuse ist im tollen Zustand. Im Zuge eines AP Japan Services in 2020 letztmalig aufgearbeitet, zeigt das Gehäuse tolle Proportionen, wunderbar scharfe Kanten und ein feines mattes Finish auf der Gehäuseoberseite.

    Die Lünette ist wie das Gehäuse im tollen Zustand mit scharfen Kanten und einem wunderbaren matten Finish. Ferner sind die Abstände der Schrauben zur Gehäusekante groß und gleichmäßig.

    Eines der Herausstellungsmerkmale dieser Uhr ist das bereits erwähnte MK1 Blatt. Die Features habe ich bereits oben benannt und nun folgt der Zustand. Wie die Bilder perfekt zeigen, ist das Blatt makellos. Wunderbares klares weiß, kombiniert mit einem kräftigen Druck und toller Patina der Leuchtmasse lassen keine Wünsche offen.

    Vielleicht sei noch kurz erwähnt, dass es das MK1 Blatt nur in weiß und schwarz gab.

    Der Zeigersatz ist ein weiteres Highlight dieser Uhr. Vergleicht man die dicke der Zeiger mit späteren Modellen, so stellt man fest, dass es sich hierbei um sogenannte „slim hands“ handelt. Diese sind, anders als bei den späteren Modellen, exakt gleich dick wie die Indexe des Blattes und verleihen der Uhr einen tollen klassischen Look.

    Wie bereits erwähnt, hat die Uhr im 2020 einen Audemars Piguet Japan Service erhalten. Die Servicepapiere sind vorhanden und teil des Lieferumfangs.

    Ein letztes Highlight dieser 14790ST ist das Band. Das integrierte Royal Oak Armband ist original zur Uhr mit extrem seltener Schließe. Wurden die ersten Modelle der 14790 noch mit alter Kastenschließe ausgeliefert, so findet sich hier die früheste Form der moderneren AP Schließe mit AP Druckpunkt zum öffnen. Die Schließe ist derart früh, dass sie noch mit Mod. Dep. gemarkt wurde, was für Geschmacksmuster steht.

    Fazit: Eine wunderbare und extrem seltene 14790ST die ob Ihrer Features, als auch Ihres Looks gänzlich überzeugt.    

    Uhr anfragen

      *Pflichfelder